Anna Abbelen

Lerne die mehrfache Europameisterin und Stipendiatin der Deutsche Bank Reitsport-Akademie Anna mit AmiAmi kennen!

Wie bist du zum Reiten gekommen?
Meine Mama hat mich quasi noch bevor ich laufen konnte aufs Pferd gesetzt. Sie reitet selbst auch bis hin zur Schweren Klasse. Mir wurde der Reitsport quasi in die Wiege gelegt.

Wie oft reitest du?
JEDEN TAG !!!!!

Was treibt dich an, dass du so oft reitest?
Ich liebe die Arbeit mit den Pferden und dass wir so privilegiert sind mit so wundervollen Lebewesen unseren Sport auszuüben.

Wenn du nicht reitest, was macht du sonst so?
Ich gehe zur Uni und mache meinen Master in Sports Business & Communication, und ich mache super viel Ausgleichssport: Gehe Joggen, Golfen, Schwimmen…

Wer ist dein reiterliches Idol?
Mein Trainer Heiner Schiergen & Isabel Werth

Welches AmiAmi Produkt magst du am liebsten? Wann wendest du des an?
Das Huföl, es riecht so gut und ist total ergiebig. Und ich bin meistens in Eile… bei einem Huffett hat man irgendwie mehr Aufwand. Ich benutze es jeden Tag 1 mal von innen und außen.

Was magst du an AmiAmi am liebsten?
Den Duft der Produkte und die Ergiebigkeit. Der Schweif ist auch am nächsten Tag zum Beispiel noch super gut durch zu kämmen.

Hast du besondere Rituale wenn du aufs Turnier gehst?
Ich flechte mein Pferd immer selbst ein.

Was ist der beste Tipp, den du je bekommen hast?
Hinsetzten, durchatmen, weitermachen.

Verrücktheit bedeutet für Dich:
Reiter zu sein ;-)

Du hast noch nie:
Einen Isländer geritten.

Dein persönlicher Hashtag wäre:
#5uhrmorgensclub